Annahme von „Bildungsprämie“-Gutscheinen

Bildungsprämie - Was ist das?

  • Die Bildungsprämie ist ein staatlicher Zuschuss zur Finanzierung von Weiterbildung.
  • Gefördert wird die Weiterbildung von Personen mit niedrigem und mittlerem Einkommen.


Wie viel?

  • Ermäßigung einer Kurs- und Prüfungsgebühr um max. 50 %, höchstens jedoch um 500 € (aller 2 Kalenderjahre pro Person eine Förderung)


Bei welchen Kursen?

  • Kurse, deren Lernziele beschäftigungsrelevant sind (z. B. PC- oder Sprachkenntnisse, Grundbildung)


Für wen?

  • Erwerbstätige, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen nicht höher als 20.000 € (bei Alleinstehenden) bzw. 40.000 € (für gemeinsam Veranlagte) liegt
  • Teilnehmer/innen, die mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind
  • Mütter und Väter in Elternzeit unterhalb der genannten Einkommensgrenzen
  • Mindestalter der Teilnehmer/innen 25 Jahre
  • Höchstkosten des Kurses 1.000 €


Was muss ich tun?

  • Vereinbarung eines Gesprächstermins mit einer Beratungsstelle
  • Teilnahme an einem persönlichen Beratungsgespräch
  • Ablauf des Beratungsgespräches:
    • Klärung der persönlichen Voraussetzungen
    • Ermittlung des Weiterbildungsziels
    • Vorschlag von Weiterbildungsanbietern (z. B. „Volkshochschule“)
    • Prüfung der Relevanz des Weiterbildungszieles im Hinblick auf die Beschäftigungsfähigkeit
    • Ausgabe des Gutscheins bei Erfüllung der Förderkriterien


Anmeldung und Information zu Kursen bzw. Entgegennahme von Gutscheinen:

 

Volkshochschule des Vogtlandkreises – Geschäftsstelle Oelsnitz

Raschauer Straße 21,  08606 Oelsnitz

Telefon: 03 74 21 /2 37 70, E-Mail: oelsnitz@vhs-vogtlandkreis.de

 

weitere Informationen:

Hotline 0800 / 2 62 30 00

Internet www.bildungspraemie.info